Klassifikationsanforderungen

Schiffsklassifikation industriegerecht gestalten

Im Schiffbau überprüfen Klassifikations-gesellschaften auf Basis ihrer eigenen technischen Vorschriften (den sogenannten Rules) die sicherheitstechnische Eignung des Schiffes und der Ausrüstung, wie zum Beispiel der Motoren und deren Komponenten.

Artikel anzeigen

Datenbank zur Recherche in Vorschriften der Klassen

Der VDMA hat sich zum Ziel gesetzt, Transparenz in die Anforderungskataloge der Klassifikationsgesellschaften zu bringen und für seine Mitgliedsunternehmen den Zugriff auf die aktuellen "Rules" sicherzustellen.

Artikel anzeigen
Emissionsgesetzgebung

Neue verfügbare Techniken bringen schärfere Grenzwerte für Großfeuerungsanlagen

18.09.2017 Die Grenzwerte für Großfeuerungsanlagen in der EU sind mit den besten verfügbaren Techniken (BVT) verknüpft. Jetzt wurde im Amtsblatt der EU ein Durchführungsbeschluss veröffentlicht, der eine Verschärfung der Grenzwerte vorsieht und von den Mitgliedsstaaten bis 2021 in nationales Recht umgesetzt werden muss.

Artikel anzeigen

CO2-Meldepflicht für Schiffe in europäischen Gewässern ab 2018

18.09.2017 Die EU stellt offiziell ihr System zur Überwachung, Berichterstattung und Verifizierung der CO2-Emissionen des Schiffsverkehrs vor. Schiffe mit einer Bruttotonnage über 5.000 müssen ab 1. Januar 2018 ihre CO2-Emissionen an die EU-Kommission melden, um europäische Häfen anlaufen zu dürfen.

Artikel anzeigen

IMO MEPC71: Mit kleinen Schritten und Kompromissen zu geringerer Umweltbelastung

Die Schwerpunkte der 71. MEPC Sitzung waren Treibhausgasemissionen, Ballastwasser und die Implementierung der globalen Schwefelgrenzwerte in Brennstoffen. Während die Ausweisung von Nord- und Ostsee als Emissionskontrollgebiet für Stickoxide nun endgültig verabschiedet wurde, geht es in anderen Bereichen nur langsam vorwärts.

Artikel anzeigen

Verunsicherung bei der Genehmigung von Feuerungsanlagen

Bei der Genehmigung von Motorenkraftwerken und anderen Feuerungsanlagen gibt es Unsicherheiten. Von Behörden, Beratern und Herstellern von Abgasreinigungssystemen werden zum Teil Entwurfsversionen der kommenden TA Luft und erwartete Grenzwerte einer neuen Bundesimmissionsschutzverordnung zur Genehmigung herangezogen. Nach übereinstimmender Meinung von VDMA und Bundesumweltministerium ist dies nicht zulässig.

Artikel anzeigen
EU-Richtlinien

Deutschland beantragt Neueinstufung von SO2 in der Liste gefährlicher Substanzen

Deutschland hat bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) einen Vorschlag zur Neueinstufung von Schwefeldioxid nach der CLP-Verordnung eingereicht. Dies kann Auswirkungen auf europäisches und nationales Recht sowie Grenzwerte haben.

Artikel anzeigen

Vorsicht bei drahtloser Kommunikation – Verbrennungsmotoren von Funkanlagenrichtlinie betroffen

Kommuniziert Ihr Motor oder Ihre Motorenanlage drahtlos mit dem Führerstand oder einer Leitstelle? Dann können Sie neuerdings von der Funkanlagenrichtlinie betroffen sein. Das bedeutet erheblichen Mehraufwand bei der Konformitätserklärung.

Artikel anzeigen

Mobile Maschinen weiterhin nicht in ErP-Richtlinie

Die Richtlinie zu energieverbrauchsrelevanten Produkten (ErP) gibt spezifische Rahmenbedingungen für Ökodesignanforderungen für Produkte vor.

Artikel anzeigen

Gasgeräte-Richtlinie - VDMA lehnt generelle Erweiterung ab

Die Richtlinie über Gasverbrauchseinrichtungen 2009/124/EG (GAD) beschreibt ähnlich der Maschinenrichtlinie grundlegenden Sicherheitsanforderungen die ein gasbetriebenes „Gerät“ erfüllen muss, um es als CE-kennzeichnungspflichtiges Produkt auf dem europäischen Markt in Verkehr zu bringen.

Artikel anzeigen
Standardisierung